Rahmenbedingungen

Kontaktaufnahme

Sie können per Telefon, E-Mail oder das Kontaktformular einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren.

Falls Sie mich telefonisch nicht sofort erreichen, ich rufe Sie in jedem Fall zurück!

w

Erstgepräch

In einem persönlichen Erstgespräch geht es um ein Kennenlernen, der Besprechung Ihrer Anliegen, der Vorstellung meiner Arbeitsweise sowie der Klärung organisatorischer Rahmenbedingungen. Sie entscheiden dann, ob eine Zusammenarbeit für Sie vorstellbar ist.

Das Erstgespräch dauert 45 Minuten und kostet 60 Euro.

Frequenz & Dauer

Psychotherapie findet in der Regel wöchentlich oder 14-tägig statt. Je nach Problemstellung können die Intervalle variieren. In jedem Fall ist eine gewisse Regelmäßigkeit für den therapeutischen Prozess empfehlenswert. Die Dauer der Psychotherapie orientiert sich an der Problematik und dem individuellen Bedarf.

l

Absageregelung

Ich ersuche Sie, im Falle einer Terminverschiebung oder Absage, mich so früh wie möglich zu informieren. Eine kostenfreie Absage ist bis 24 Stunden vor Ihrem Termin möglich. Bei einer kurzfristigen oder fehlenden Absage wird das Honorar für die versäumte Stunde in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für das Erstgespräch.

~

Verschwiegenheit

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision unterliege ich der absoluten Verschwiegenheitspflicht gemäß den Bestimmungen des Psychotherapiegesetzes (PTG BGBl. Nr. 361/1990, §15). Das bedeutet für Sie, dass ich unsere Gespräche absolut vertraulich behandle.

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Als „Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision“ befinde ich mich in der letzten Phase meiner Psychotherapieausbildung und arbeite unter Supervision. Das bedeutet, dass ich regelmäßig von erfahrenen Psychotherapeut/innen begleitet und beraten werde. Da in diesem Fall Krankenkassen keine Kostenzuschüsse leisten, biete ich Psychotherapie zu günstigeren Konditionen an.